Mit Kind und Kegel ins Ausland 

Ein (berufsbedingter) Umzug ins Ausland erfordert gute Vorbereitung, Energie und Engagement. Neben den notwendigen organisatorischen Dingen wie Arbeitserlaubnis, Jobsuche und co. darf man dabei eines nie vergessen: die Gefühle der mitreisenden Kinder. Für eine optimale Umzugsvorbereitung bin ich für meine Tochter zur Kinderbuchautorin geworden.

karrierepfade-kinderbuch-seiten128

Was bedeutet ein Umzug ins Ausland für die mitreisenden Kinder?

Meine Tochter wird im März drei. Ein kleinkindgerechter Umgang mit dem Umzug nach Kanada ist also wichtig. Mein Mann und ich wollen das Ganze so entspannt wie möglich gestalten. Wir bereiten unsere Tochter schon seit einiger Zeit mehr oder weniger intensiv auf den Umzug vor, indem wir mit ihr darüber sprechen, Photos und Bücher ansehen.

Wenn ich meine Tochter frage „Wohin ziehen wir bald?“
antwortet sie immer freudestrahlend „Nach Kannnnada!“.

Dennoch war ich ziemlich geplättet, als sie vor zwei Monaten völlig unvermittelt zu ihrer Freundin sagte: „Wir ziehen nach Kanada“. Es kam wie aus dem Nichts und ich begann mich zu fragen, inwieweit sie die Tragweite dieses Umzugs begreift.

Natürlich verändert sich für unsere Tochter sehr viel.

Ihre beste Freundin aus der Kita wird sie dann nicht mehr sehen. Dabei vermissen sie sich jetzt schon, wenn sie sich einmal eine Woche nicht sehen. Ihre Omas und Opas, zu denen sie eine enge Bindung hat, haben zwar schon die erste Reise nach Kanada geplant, aber natürlich werden sie sich bald deutlich seltener sehen. Eine neue Kita oder Vorschule erwarten sie.

…und natürlich wird sie jede Menge neue Freunde finden, eine neue Umgebung erkunden und eine neue Sprache lernen. Glücklicherweise lernt sie in ihrer Kita schon Englisch, da eine Erzieherin den ganzen Tag nur Englisch mit Kindern, Erzieherinnen und Eltern spricht. So hat sie es schon etwas leichter.

Zum Zeitpunkt unserer geplanten Rückkehr wird sie ihr halbes Leben im Ausland verbracht haben. Das wird sie nachhaltig verändern.

Kindgerechte Vorbereitung ist das A & O

Während der Orientierungsreise nach Kanada, die mein Mann und ich im Oktober gemacht haben, habe ich bewusst Informationen für unsere Tochter gesammelt und photographisch festgehalten. Immer mit dabei: eines ihrer Kuscheltiere und gleichzeitig das Symbol für ihre Heimat Kassel – der Waschbär.

Das Ergebnis dieser – kindgerechten – Photodokumentation ist ein Bilderbuch, das ich im Nachgang an die Reise für sie gestaltet habe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Photos und Inhalte habe ich an ihren Interessen orientiert. So kann sie sich noch besser vorstellen,

  • wie es in der neuen Heimat aussieht,
  • dass sie dort auch Freunde finden wird,
  • welche Leckereien es zu essen gibt,
  • wie es in einem Flugzeug aussieht,
  • wie wir wohnen werden und
  • wo der Papa arbeiten wird.

Unsere Tochter liebt dieses Buch und zieht es sehr gern aus dem Bücherregal, um es mit uns, unseren Besuchern oder ihren Puppen anzusehen.

karrierepfade-expatlife-bilderbuch-ansehen

Meine Tochter holt sich das Kanada-Waschbär-Buch oft aus dem Regal.

Der Kinderbuchmarkt hat zum Thema Umzug ins Ausland nicht viel zu bieten

Zwar gibt es für alle Altersstufen zahlreiche Bücher zum Thema Umzug.

512bx0inkk-l-_sx415_bo1204203200_Meine Suche nach (klein)kindgerechten Büchern über den Umzug in ein anderes Land war hingegen nicht sehr ergiebig. Und gerade hier stehen Kinder noch einmal vor ganz anderen Herausforderungen.

Ich habe das Buch „Andere Länder, andere Kinder“ entdeckt, welches trotz des niedlichen Deckblatts nicht für Kleinkinder, sondern für Kinder zwischen 8-12 Jahren gestaltet ist.

Was ich dann kaufte, waren also keine klassischen Umzugsbücher, sondern Bücher, die auf das neue Land und die Reise dahin vorbereiten.

Der Weltatlas für Kinder ist auch schon für Kinder unter 4 geeignet und auch noch für Kinder älter als 7 Jahren ein schönes Nachschlagewerk.

Die Wieso-Weshalb-Warum-Reihe kann ich zu allen Themen empfehlen. Auch die Vorgänge am Flughafen sind wunderbar dargestellt.

Das „ABC of Canada“ hangelt sich durch das Alphabet, benennt und illustriert somit 26 typische kanadische Orte, kulturelle oder sportliche Besonderheiten. Die Illustrationen sind mir teilweise etwas zu verschwommen, dennoch ein sehr schönes Buch für Kleinkinder.

Was mitreisenden Kindern vor, während und nach dem Umzug noch hilft

Natürlich das Wichtigste: Mama und Papa an der Seite zu haben, die geduldig alle Fragen beantworten, die das kleine Kinderhirn beschäftigen und vielleicht das Herz schwer werden lassen.

 

Was nicht fehlen darf…

(1) Bildhinweise Bilderbuch:

(2) Die Buchhinweise habe ich aus freien Stücken und völliger Überzeugung im Artikel eingefügt und nicht aufgrund eines Sponsorings.

6 Gedanken zu “Mit Kind und Kegel ins Ausland 

  1. Pingback: Der erste Monat als „Expat“ – Alltag kehrt ein | Karrierepfa.de

  2. Pingback: 8 Tipps, wie der Umzug ins Ausland am besten gelingt  | Karrierepfa.de

  3. Pingback: „Karrierepfade“ – ich nehme euch mit auf (m)eine Reise | Karrierepfa.de

  4. Pingback: Expats auf dem Sprung – Musik sagt mehr als 1000 Worte | Karrierepfa.de

  5. Pingback: „Tschüss Deutschland“ – die Zeit der letzten Male | Karrierepfa.de

  6. Pingback: Nein, ich bin nicht die „nur mitreisende Frau“! | Karrierepfa.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s