Ich fahre Karussell…

karrierepfade-20161006-karussell-676x451

…und kreise momentan größtenteils um folgende Themen:

  1. Look-and-see-Trip nach Kanada.
    Meine Vorfreude steigt gerade enorm, denn noch im Oktober steht ein sogenannter Look-and-see-Trip nach Windsor an. Vor einer geplanten Auslandsentsendung sind viele Fragen zu klären (und es werden immer mehr, je tiefer man in die Planung eintaucht). Am besten kann man diese Fragen natürlich direkt vor Ort beantworten. Die Orientierungsreise hat zum Ziel innerhalb kürzester Zeit so viele hilfreiche Informationen wie möglich über den Zielort zu sammeln, um somit die weitere Planung und Organisation der Auslandsentsendung zu erleichtern.
    Dabei ist die Devise: Je besser der Look-and-see-Trip vorbereitet ist, umso mehr profitiert man davon (hierbei unterstützt das entsendende Unternehmen z.B. durch das Stellen eines Relocaters). Zur guten Vorbereitung gehört natürlich auch eine Fragenliste für den Trip, die mein Mann und ich zurzeit erstellen.
  2. Jobsuche in Kanada.
    Hierzu habe ich bereits einen Beitrag veröffentlicht, dessen praktische Umsetzung in vollem Gange ist.
  3. Ortsunabhängiges Arbeiten.
    Es gibt immer mehr Online-Unternehmer/innen, die von jedem Ort der Welt ihr Business führen (können). Dieses ortsunabhängige Arbeiten kann ich mir für mich selbst sehr gut selbst vorstellenfasziniert mich sehr  und wird Thema eines meiner nächsten Artikel.
  4. Mein erster Gastbeitrag.
    Von richtiggutbewerben.de wurde ich angeschrieben, ob ich für ihren Blog einen Gastbeitrag verfassen möchte. Aber gerne doch!
    Achtung Spoiler! Bald werde ich den Artikel fertigstellen, es finden sich darin viele Tipps & Tricks für das Bewerben im Ausland.
  5. zu guter Letzt: Zeit mit der Familie
    So gern ich mich in allen Themen rund um Karrierepfade verliere… Mein 2,5-jähriges Mädchen stellt viele faszinierende Fragen und gemeinsam mit ihr entdecke ich die Welt (noch einmal ganz neu). Durch diese unbezahlbare Zeit mit der Familie geraten sämtliche ToDo-Listen in Vergessenheit, mir kommen neue Ideen und es entbrennt Tatendrang für meine Projekte.

Daher ist es hier zurzeit etwas ruhiger, aber keine Sorge: Dies ist nur die Ruhe vor dem nächsten (Artikel)Sturm  😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s