Karriere-Aufgabe #1/2016: Was macht dich glücklich?

Glücksmomente definieren und beschreiben in Analogie zu einem Kassettenrecorder? Wie das geht, dabei hilft Karriere-Aufgabe #1/2016.

Der Hintergrund:

Auf dem Karrierepfad kann eine Portion Glück nicht schaden. …und noch besser ist es, wenn man dann auch weiß, worin man dieses Glück findet!

Saskia Rudolph von Spiegelneuronen sagt: „Es ist das kleine Glück, was zählt. […] dass man nicht auf die großen Momente wartet.“ Mit der Analogie eines alten Kassettenrecorders erklärt sie anschaulich, was Glück ist (siehe auch: Video):

►  PLAY
= alles, was einen antreibt, was einen motiviert

❚❚  PAUSE
= alles, was einen runterbringt und wo man sich eine Pause gönnen sollte

●  AUFNAHME
= all die Menschen, die einen umgeben, die einem gut tun und denen man öfter mal zuhören sollte

<<  ZURÜCKSPULEN
= alles, was man im Leben schon Gutes erlebt hat, was man beigebracht bekommen hat und all diese Dinge

>>  VORSPULEN
= all das, was man noch erleben möchte, wofür man Mut braucht und was sich lohnt zu planen

Daraus abgeleitet nun die Aufgabe:

Was macht dich glücklich? – ►  ❚❚  ●  <<  >>

Beantworte die folgenden 5 Fragen und schreibe die Bedienungsanleitung für deinen Kassettenrecorder!

  1. Was treibt dich an und motiviert dich?
  2. Was bringt dich runter bzw. wodurch entspannst du?
  3. Welche Menschen in deinem Umfeld tun dir gut?
  4. Was sind gute Dinge, die du erlebt und beigebracht bekommen hast?
  5. Was möchtest du noch erleben, wofür du Mut brauchst und was sich lohnt zu planen?

Tipp: Übertrage die Fragen oder Erkenntnisse auf deinen eigenen Karrierepfad, du wirst möglicherweise überrascht sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s